Im Gegensatz zu vermieteten Wohnräumen kann der Vermieter einer Gewerbeimmobilie seinem säumigen Mieter Versorgungsleistungen wie Wasser, Heizung oder Strom abdrehen. Dies gilt, wenn der Mieter nach der Kündigung bis zum Auszug oder in einem eventuell anhängigen Räumungsverfahren keine Miete mehr zahlt.
Bei einer Besprechung im Rahmen eines Bauvorhabens erklärt der Bauherr, "dann legen Sie los". Dies ist für den Architekten die Einwilligung in die Beauftragung.
Zu jedem Semesterbeginn beginnt in fast allen Hochschulorten der Ansturm auf Wohnungen und Zimmer in Wohngemeinschaften.

Noknok24 hat jetzt die Mietpreise für WG-Zimmer in beliebten deutschen Hochschulstädten analysiert. In vielen ostdeutschen Städten gibt es noch Zimmer für rund 200 Euro. Im süddeutschen Raum müssen Studenten zum Teil mehr als das Doppelte bezahlen. Die Mietpreise sind im Vergleich zum Wintersemester 2012 in einzelnen Städten um bis zu zwölf Prozent gestiegen.